Donnerstag, 30. September

Müll macht krank

Folgen der Wegwerfgesellschaft

Redaktion: ichbinarzt.de

"Jeder isst eine Kreditkarte pro Woche." Zugegeben, das ist eine provokante Schlagzeile der Hannoverschen Allgemeinen. Aber letztlich ist es so: unser Lebensstil produziert Unmengen an vermeidbarem Müll der in irgendeiner Form irgendwann wieder in unserer Nahrungskette auftaucht.

hermes-rivera-R1_ibA4oXiI-unsplash.jpg

Unser Müll macht andere krank | Foto Hermes Rivera - unsplash.com

Neueste Nachrichten

Burnout-E3.png

Grafik und Illustration Ilona Burgarth

Weitermachen bis "Gehtnichtmehr"

Burnout bei Medizinern

von Denise Peikert, Journalistin

Ärzte sind anfälliger für psychische Erkrankungen als andere Berufsgruppen. Was Krankenhäuser trotz stressigen Alltags dagegen tun können, wird an der Uniklinik in Mainz erprobt.

shutterstock_653481589.jpg

Wer zahlt für die Umweltsünden der Vergangenheit? Wer finanziert die Renten und steigenden Gesundheitskosten? Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts rückt die Generationengerechtigkeit in den Fokus | Foto George Rudy shutterstock 653481589

Nach uns die Sintflut

Generationenkonflikt | Lastenausgleich

Redaktion: ichbinarzt.de

Die Jungen finanzieren Rente und Gesundheit für die Alten und müssen dann auch noch deren Müll wegräumen. Wie lange geht das noch gut?

Reinertrag Hausärzte.png

Einkommen Hausarztpraxen

Umsatz | Kosten | Reinertrag

Redaktion: ichbinarzt.de

Der Reinertrag bei niedergelassenen Ärzt:innen ist in etwa vergleichbar mit dem Bruttoeinkommen leitender Ärzt:innen in kleinen bis mittleren Krankenhäusern. Mehr zum Gehalt im Ärztlichen Dienst in Kliniken und Krankenhäusern finden Sie hier.

Gehalt Allgemeinmedizin.png

Gehalt Allgemeinmediziner*innen

Basistentgelte | Zusatzvergütungen

Redaktion: ichbinarzt.de

Allgemeinmediziner*innen sind vorwiegend in der hausärztlichen, ambulanten Versorgung aktiv. Von den rund 40.000 berufstätigen Allgemeinmediziner*innen sind ca. 37.700 ambulant und nur etwa 2.400 Ärzt*innen stationär tätig.

Aktuelle Themen

shutterstock_81341887.jpg

Corona bringt seit 14 Monaten die Intensivmedizin an die Belastungsgrenze und damit Intensivpfleger und -pflegerinnen ins Grübeln | shutterstock_81341887.jpg

Pflege im Notstand

Interview mit einer Intensivpflegerin

Redaktion ichbinarzt

Corona wirkt auf Vieles wie ein Brennglas. Die ohnehin schon stark belastete Intensivpflege wird durch Corona für alle sichtbar überlastet, und man fragt sich, wie lange das noch so weiter geht.
Wir haben nachgefragt!

Kopie von White Dotted Birds Overlay Liberation Day Twitter Header.png

Allgemeinmediziner sind für Patienten die erste Anlaufstation bei Erkrankungen und auch wichtig in der Versorgung chronisch kranker Patienten sowie der Prävention.

Nachwuchssorgen bei Allgemeinmediziner:innen

Hausärzte gesucht

Redaktion: ichbinarzt.de

Allgemeinmediziner haben die Fachweiterbildung für Allgemeinmedizin absolviert und sind vorwiegend als Hausarzt/Hausärztin tätig. Fast 40% aller Allgemeinmediziner:innen sind älter als 40 Jahre. Es gibt daher große Sorgen vor allem um die zukünftige medizinische Versorgung der Bevölkerung in ländlichen Regionen.

cdc-r-fJkCbZEkw-unsplash.jpg

Wenn Antibiotika gänzlich ihre Wirkung verlieren, werden selbst einfach Infektionskrankheiten wie Blasenentzündungen zu lebensgefährlichen Erkrankungen | Bild unsplash.com

Antibiotika­resistenz

Wenn Arzneimittel wirkungslos werden

Redaktion ichbinarzt

Der Einsatz von Antibiotika unterstützt das körpereigene Immunsystem bei der Abwehr von Krankheitskeimen. Mit dem Einsatz wird aber gleichzeitig auch die Entwicklung von Resistenzen gefördert, was wiederum eine kontinuierliche Anpassungen und Weiterentwicklungen bei Antibiotika erforderlich macht.

louis-hansel-shotsoflouis-K31xiKn6XnI-unsplash.jpg

Spargel ist gesund - sollte aber frisch eingekauft und schnell zubereitet und gegessen werden | Louis Hansel - unsplash.com

Ist Spargel gesund?

Gemüse mit Mehrwert

Redaktion ichbinarzt

Die Spargelzeit steht vor der Tür. Spargel besteht zu über 90% aus Wasser und hat nur wenige Kalorien. Weshalb ist Spargel dennoch so gesund und worauf sollte man unbedingt achten?

Lifestyle

Urban Gardening

Grüne Oase

von Yavi Bartula

Ihre Lieblingsfarbe ist Grün und Ihr Hobby sind die Pflanzen? Dann werden Sie jetzt aufblühen, denn es gibt eine Möglichkeit, wie Sie sich im städtischen Zuhause oder der Praxis eine frische Wohlfühloase errichten. Welche das ist, erklärt der Ideenfinder Samir Barden selbst.

markus-spiske-vrbZVyX2k4I-unsplash.jpg

Markus Spiske | unsplash.com

Lächeln, loben, adden

Menschen einnehmen

von Yavi Bartula

Sie sind Arzt und die Menschen brauchen Sie. Doch Sie brauchen die Menschen auch, um den Job machen zu können. Patienten, aber auch auch fachkundige Helfer. Letztere haben in der Branche eine unabdingbare Funktion, die Sie schätzen und pflegen sollten. Wir sagen Ihnen, wie.

brands-people-ZdqSuxl3Lak-unsplash.jpg

Brands People | unsplash.com

Musik im OP

Geht das?

von Marie Mertens

Ob Radio, klassische Musik oder doch Speed Metal – in deutschen OP-Sälen lief während Operationen wohl schon jede Musikrichtung. Musikalische Beschallung kann nämlich nicht nur das Zeitempfinden während einer langen Operation verkürzen, sondern auch die Konzentration steigern.

louis-hansel-shotsoflouis-K31xiKn6XnI-unsplash.jpg

Spargel ist gesund - sollte aber frisch eingekauft und schnell zubereitet und gegessen werden | Louis Hansel - unsplash.com

Ist Spargel gesund?

Gemüse mit Mehrwert

Redaktion ichbinarzt

Die Spargelzeit steht vor der Tür. Spargel besteht zu über 90% aus Wasser und hat nur wenige Kalorien. Weshalb ist Spargel dennoch so gesund und worauf sollte man unbedingt achten?

Impfen-E3-768x512.png

Grafik Ilona Burgarth

Impfpflicht

Umfrage -Ergebnisse 2018

von valmedi-Redaktion

Impfen oder nicht – über kaum ein Thema in der Medizin diskutieren Befürworter und Kritiker kontroverser. Gerade jetzt, auf dem Höhepunkt der Grippewelle und mit Masernfällen in mehreren Bundesländern, wird die Debatte scharf geführt – und eine Frage immer lauter: Sollte es eine Impfpflicht in Deutschland geben? Eine Umfrage des Portals für Gesundheitsberufe valmedi.de hat dazu ein eindeutiges Meinungsbild gegeben.

Meistgelesene Beiträge

Wie Ärzte gesund bleiben

Resilienz statt Burnout

von Gabriele Brähler

Studien zur Ärztegesundheit belegen: Jeder fünfte Arzt entwickelt im Laufe seines Lebens eine seelische Erkrankung. Wie ist es möglich, auch unter schwierigen und fordernden Arbeitsbedingungen die Freude am Beruf zu erhalten und bestmöglich mit Stressfaktoren umzugehen?

Selbst unsicher

Junge Mediziner unter Druck

von Gabriele Brähler

Die eigene Rolle als Mediziner definieren – nicht leicht für einen Berufseinsteiger, der noch viel zu lernen hat. Dr. Rainer Schubmann gibt Tipps, wie junge Ärztinnen und Ärzte gut für sich sorgen können, um mit ganz Kraft für ihre Patienten da zu sein.

Wenn Ärzte krank sind

Psychischer Druck

von Natascha Plankermann

Innere Bilder gehören zu unserem Leben. Sie begegnen uns in unseren Träumen, Erinnerungen oder auch Wunschvorstellungen über unsere Zukunft.

Praxis unter Palmen

Sonne, Strand und Arbeit

von Natascha Plankermann

Sonne, Sand, Sprechstunde: Dieser Dreiklang steht für den Alltag von Dr. med. Tarik Firinci. Der 50-Jährige arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Allgemeinmediziner im Robinson Club Pamfilya im türkischen Side.

Ärztliche Arbeitszeit kontrollieren

Patientensicherheit verbessern

von Dr. Jörg Woll

Ärztliche Arbeitszeit konsequent kontrollieren | Online-Petition Marburger Bund Baden-Württemberg

Mehr in die Krankenkasse zahlen?

Dick und Raucher

Umfrage: Redaktion ichbinarzt.de

54% sind gegen höhere Krankenkassenbeiträge für Raucher oder Fettleibige. Das wollten wir in unserer Umfrage wissen.

Die wollen doch nur helfen

Roboter in der Pflege

von Denise Peikert, Journalistin

Entmenschlichung oder dringend nötige Hilfe? Der Einsatz von Robotern in der Pflege ist ethisch umstritten. Pilotprojekte zeigen aber: Die Maschinen werden kommen - denn sie sind gut.

Der Landarzt von Chaussy

Film

Interview mit Thomas Lilti

Mit seinem Film DER LANDARZT VON CHAUSSY (OT: Médecin de campagne) zeichnet der gelernte Mediziner und Regisseur Thomas Lilti ein authentisches und liebevolles Portrait eines Landarztes und seiner Patienten.

Humor

Stilblüten-E3-1-768x512.png

Grafik Ilona Burgarth

Lustiges in Arztbriefen

Stilblüten in Arztbriefen

von Denise Peikert

Ein „Nachtscheiß“ findet sich immer: Joachim von Königsmarck sammelt lustige Fehler in Arztbriefen und stellt sie auf Facebook. Am Anfang hat der Oberarzt vor allem über seine eigenen Fehler gelacht – und auch jetzt, zwei Jahre nach dem Start von „Stilblüten in Arztbriefen“, geht es ihm nicht darum, sich über jemanden lustig zu machen.

pineapple-supply-co-qWlkCwBnwOE-unsplash.jpg

Pinapple Supply | unsplash.com

Ist das lustig?

Arztwitze

von Yavi Bartula

Na, heute schon gelacht? Zum Beispiel über sich selbst? Wir wissen, wie Sie’s anstellen können – und zeigen Ihnen die besten Arztwitze.

phix-nguyen-o4ZkDPTTg10-unsplash.jpg

Phix Nguyen | unsplash.com

Flirt mit Patienten

Wo sind die Grenzen

von Yavi Bartula

Überall, wo Menschen einander begegnen, kann erotische Spannung aufkommen – auch in einer Arztpraxis. Doch der Flirt mit dem Patienten ist ein heikles Terrain; dem Arzt können schwer wiegende Konsequenzen drohen. Daher sollten verliebte Mediziner die Risiken im Blick behalten.

markus-winkler-8cP_6sC7Hhw-unsplash.jpg

Markus Winkler | unsplash.com

Arztsprüche

Was besonders nervt

von Marie Mertens

“Schwester, das Skalpell bitte”, “Das wird schon” oder “Sie müssen abnehmen” – klischeehaftere Arztsprüche gibt es wohl nicht. Wir klären, wie sie bei den Patienten ankommen und auf welche Sprüche man lieber verzichten sollte.