Samstag, 10. April

Elektronische Gesundheitskarte

Alles auf eine Karte

Redaktion ichbinarzt

Weniger Datenschutz gleich mehr Gesundheit? Die Diskussion um die elektronische Gesundheitskarte wird mit Vehemenz und viel Emotion geführt. Die Skeptiker und Gegner sprechen vom „gläsernen Patienten“. Die Befürworter verweisen auf Kostenvorteile und vor allem eine verbesserte medizinische Versorgung.

markus-spiske-iar-afB0QQw-unsplash.jpg

Auf dem Weg zum gläsernen Patienten oder zwingend erforderlich zur Kostensenkung - die Datensicherheit ist bei der elektronischen Gesundheitskarte der Knackpunkt - Foto Markus Spiske unsplash.com

Die elektronische Gesundheitskarte soll vor allem zwei Vorteile bringen:
Vermeidung von Mehrfachuntersuchungen und Informationen über den Gesundheitszustand von Patienten einfacher und schneller verfügbar machen. Daraus ergeben sich Behandlungsvorteile für Patienten bei niedrigeren Kosten. Über diese Vorteile ist man sich weitestgehend einig.

Warum wird die elektronische Gesundheitskarte dennoch so kontrovers diskutiert?

Die Gegner der elektronischen Gesundheitskarte führen ein gewichtiges Argument ins Feld.
Informationen über den Gesundheitszustand von Patienten sind besonders sensibel und sollten vor dem Zugriff Unbefugter absolut sicher sein.
Bei Sicherheitslücken im System wird das Arztgeheimnis zu einem offenen Buch. Daraus können Patienten im Beruf, im sozialen Leben und auch gegenüber Krankenkassen vielfältige Nachteile entstehen.

Der entscheidende Knackpunkt ist also die Datensicherheit.

Wenn Sie mehr über das Thema erfahren wollen
-------
Gesundheit und Patientenschutz | Verbraucherzentrale Hamburg
Informativer RundumBlick aus Sicht der Krankenkassen | Barmer Krankenversicherung
Digitalisierung im Gesundheitswesen | Perspektiven und Umsetzung | Verband der Ersatzkassen VDEK
Gesundheitstelematik | Gesundheitswesen + Telekommunikation + Informatik | Verband der Ersatzkassen VDEK
Plädoyer für die Gesundheitskarte | Verband der Ersatzkassen VDEK | Ulrike Elsner
Durchbruch oder Flop | Nikolaus Nützel | Deutschlandfunk
Sicherheitslücken im Gesundheitsdatennetz | Chaos Computer Club | Judith Horchert und Jasmin Klofta in Spiegel Netzwelt
Gesundheitskarte am Ende | TAZ
Datenschutz versus verbesserte Versorgung | Datenschutz.org

Elektonische Gesundheitskarte | Gläserner Patient | Datenschutz | Patientenakten