Samstag, 10. April

Archiv

pineapple-supply-co-qWlkCwBnwOE-unsplash.jpg

Pinapple Supply | unsplash.com

Ist das lustig?

Arztwitze

von Yavi Bartula

Na, heute schon gelacht? Zum Beispiel über sich selbst? Wir wissen, wie Sie’s anstellen können – und zeigen Ihnen die besten Arztwitze.

phix-nguyen-o4ZkDPTTg10-unsplash.jpg

Phix Nguyen | unsplash.com

Flirt mit Patienten

Wo sind die Grenzen

von Yavi Bartula

Überall, wo Menschen einander begegnen, kann erotische Spannung aufkommen – auch in einer Arztpraxis. Doch der Flirt mit dem Patienten ist ein heikles Terrain; dem Arzt können schwer wiegende Konsequenzen drohen. Daher sollten verliebte Mediziner die Risiken im Blick behalten.

zach-vessels-WxRd7byFxs4-unsplash.jpg

Zach Vessels | unsplash.com

Verhaltenstipps

Private Begegnung mit Patienten

von Yavi Bartula

Es gibt Situationen im Leben, die man am liebsten vorher im Kopf durchgespielt hätte. Es sind nämlich die Situationen, die man nachträglich noch einmal durchspielt und sich dabei womöglich über sein eigenes Verhalten ärgert. Zu diesen Situationen gehören private Begegnungen eines Arztes mit einem Patienten. Spielen wir das also einmal anhand von einigen einfachen Verhaltenstipps durch, die wir uns bei drei erfahrenen Ärzten eingeholt haben.

federico-respini-sYffw0LNr7s-unsplash.jpg

Federico Respini | unsplash.com

Ab auf´s Land

Stadtflucht

von Hannah Hilgers

Es gibt Situationen im Leben, die man am liebsten vorher im Kopf durchgespielt hätte. Es sind nämlich die Situationen, die man nachträglich noch einmal durchspielt und sich dabei womöglich über sein eigenes Verhalten ärgert. Zu diesen Situationen gehören private Begegnungen eines Arztes mit einem Patienten. Spielen wir das also einmal anhand von einigen einfachen Verhaltenstipps durch, die wir uns bei drei erfahrenen Ärzten eingeholt haben.

Foto_2_klein.jpg

Foto: Techniker Krankenkasse

Zum ersten Mal im OP

OP Weisheiten

von Hannah Hilgers

Nicht nur für den Patienten ist eine Operation eine nervenaufreibende Sache. Auch für den behandelnden Arzt kann die OP zum Hürdenlauf werden. Wären da nicht unsere äußerst sachdienlichen Tipps, die wir mit Hilfe von Praktikern und einem kleinen Augenzwinkern zusammengetragen haben…

markus-winkler-8cP_6sC7Hhw-unsplash.jpg

Markus Winkler | unsplash.com

Arztsprüche

Was besonders nervt

von Marie Mertens

“Schwester, das Skalpell bitte”, “Das wird schon” oder “Sie müssen abnehmen” – klischeehaftere Arztsprüche gibt es wohl nicht. Wir klären, wie sie bei den Patienten ankommen und auf welche Sprüche man lieber verzichten sollte.

shutterstock_1683523897.jpg

shutterstock_1683523897

Kinder und Klinikkarriere

Geht das?

von Hannah Hilgers

Berufstätig mit Kind – wie kann und sollte ein Klinikarzt mit der Familienplanung umgehen?

krayboul-aIXmjJCq__A-unsplash.jpg

Krayboul | unsplash.com

Musik im OP

Geht das?

von Marie Mertens

Ob Radio, klassische Musik oder doch Speed Metal – in deutschen OP-Sälen lief während Operationen wohl schon jede Musikrichtung. Musikalische Beschallung kann nämlich nicht nur das Zeitempfinden während einer langen Operation verkürzen, sondern auch die Konzentration steigern.

566714_original_R_K_by_Benjamin-Thorn_pixelio.de_1.jpg

Benjamin Thorn / pixelio.de

Kind und Kittel

Frauen und Karriere

von Yavi Bartula

Eine Frage stellen sich viele junge Frauen schon vor ihrem Medizinstudium: Sind Kind und Kittel unvereinbar? Wir sagen, warum diese Unsicherheit bei der Zukunftsplanung nicht im Weg stehen sollte. Wir gaben diese Frage nämlich an eine Frau weiter, die es wissen muss: Dr. Judith H, eine Ärztin, die Beruf und Baby problemlos zu vereinbaren weiß. Sie erzählte uns, wie sie an die eigene Familienplanung herangegangen ist und wie sie diese dann umgesetzt hat. Und wie auch ihre ehemaligen Kommilitonen, die sich teilweise niedergelassen oder auch auf Reha-Medizin spezialisiert haben, mit gutem Beispiel folgten oder voranschritten.

619193_original_R_by_H.D.Volz_pixelio.de_.jpg

H.D.Volz  / pixelio.de

Genuss und Gesundheit

Wein

von Hannah Hilgers

Ein edler Tropfen gehört für Gourmets schon lange zum guten Ton und zu einem netten Abend. Wir wissen, wie gesund Wein sein kann und sagen Ihnen, was Sie wissen sollten.

henley-design-studio-XbZgARqXROc-unsplash.jpg

Henley Design Studio | unsplash.com

Nahrungspsychologie

Erkenntnisse

von Hannah Hilgers

Essen ist Kopfsache. Und das obwohl es doch eigentlich eher durch den Magen gehen sollte. Das tut es natürlich auch, doch während sich in unserem Magen-Darmtrakt verdauungstechnisch nur das Nötigste abspielt, findet in unserem Kopf allerhand Skurriles statt.

ginny-rose-stewart-UxkcSzRWM2s-unsplash.jpg

Ginny Rose Stewart | unsplash.com

Goldesel Freizeit

Wenig tun, viel bekommen

von Yavi Bartula

Wir alle wollen Geld. Der eine viel, dem anderen reicht so viel, dass er sorglos leben kann. Doch klar ist: Wir alle wollen lieber mehr, als weniger. Manch einer tut alles dafür, ein anderer nichts. Und warum letzterer bessere Chancen auf Reichtum hat, werden wir Ihnen erklären und Sie vom Nichtstun überzeugen.

markus-spiske-vrbZVyX2k4I-unsplash.jpg

Markus Spiske | unsplash.com

Urban Gardening

Grüne Oase

von Yavi Bartula

Ihre Lieblingsfarbe ist Grün und Ihr Hobby sind die Pflanzen? Dann werden Sie jetzt aufblühen, denn es gibt eine Möglichkeit, wie Sie sich im städtischen Zuhause oder der Praxis eine frische Wohlfühloase errichten. Welche das ist, erklärt der Ideenfinder Samir Barden selbst.

brands-people-ZdqSuxl3Lak-unsplash.jpg

Brands People | unsplash.com

Lächeln, loben, adden

Menschen einnehmen

von Yavi Bartula

Sie sind Arzt und die Menschen brauchen Sie. Doch Sie brauchen die Menschen auch, um den Job machen zu können. Patienten, aber auch auch fachkundige Helfer. Letztere haben in der Branche eine unabdingbare Funktion, die Sie schätzen und pflegen sollten. Wir sagen Ihnen, wie.

jd-designs-Bj-VrmQ7MVE-unsplash.jpg

JD Designs | unsplash.com

Klare Vorstellungen

Willensstärke

von Yavi Bartula

Ein starker Wille erleichtert uns so manche Entscheidung und Handlung im Leben. Doch was tun, wenn uns die Willenskraft verlässt? Hier einige Tipps.

visuals-JpTY4gUviJM-unsplash.jpg

Visuals-JP | unsplash.com

Irrtümer in Medizin und Gesundheit

Ärzte leben gesund | Kaffee macht krank

von Hannah Hilgers

So mancher Mythos hält sich länger als die Wahrheit. Wir haben uns die Legenden angeschaut, die sich um Medizin und Gesundheit ranken und in diesem Zusammenhang die zehn größten Irrtümer um Cholesterinwerte und Co. zusammengetragen.

ante-hamersmit-uJ8joxNTPxA-unsplash.jpg

Ante Hamersmit | unsplash.com

Work-Life-Balance

Arbeit und Privatleben

vonHannah Hilgers

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben – das in etwa meint die so genannte Work-Life-Balance, von der wir sprechen, wenn es darum geht, Ausgeglichenheit und Wohlsein in unseren Alltag zu bringen.

alfons-morales-YLSwjSy7stw-unsplash.jpg

Alfons Morales | unsplash.com

Zum Totlachen und Lebendigbleiben

Lektüre | Rezension

von Yavi Bartula

Lesen Sie es sich durch, Sie sind Arzt! Und nicht nur deswegen empfehlen wir Ihnen diese sympathische, tragischkomische und packende Lektüre aus der medizinischen Literaturabteilung.

kinga-cichewicz-5NzOfwXoH88-unsplash.jpg

Kinga Cichewicz | unsplash.com

Schlafen nach Plan

Nachtruhe

von Yavi Bartula

Guter Schlaf ist gesund. Ergo: Kein oder schlechter Schlaf macht ungesund. Wer im Job also besonders fit, leistungsstark und hochkonzentriert sein muss, sollte unbedingt akribisch seine Nachtruhe pflegen. Na, Herr oder Frau Doktor, fühlen Sie sich angesprochen?

620740_original_R_K_B_by_Rainer-Sturm_pixelio.de_.jpg

Rainer Sturm / pixelio.de

Erinnerungshilfen

Mehr und besser merken können

von Yavi Bartula

„Ich werde alt!“ – Dieser Satz ist einer der beliebtesten, wenn es darum geht, die eigene Vergesslichkeit zu rechtfertigen. Doch vergessen wirklich nur die „Alten“? Und wenn ja, wie können wir das Alter austricksten und uns Dinge besser merken?