Donnerstag, 10. Juni

Archiv

Stress.jpg

Ärzte helfen Ärzten

Solidarität im Berufsstand

Text und Interview von Gabriele Brähler

Seit Mai 1955 ist die Stiftung „Ärzte helfen Ärzten“ aktiv und unterstützt in Not gekommene Familien von Medizinern. Gefördert werden die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, die berufliche Eingliederung und die Integration ausländischer Ärzte.

Spätsommer-254x300.jpg

von Dr. Ellen Buckermann

Bilder wirken positiv

Stimmung aufhellen

von Natascha Plankermann

Seit Mai 1955 ist die Stiftung „Ärzte helfen Ärzten“ aktiv und unterstützt in Not gekommene Familien von Medizinern. Gefördert werden die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, die berufliche Eingliederung und die Integration ausländischer Ärzte.

shutterstock_1537030940.jpg

shutterstock_1537030940

Gute Kommunikation mit Patienten

Vertrauen aufbauen - Ängste abbauen

Text und Interview von Gabriele Brähler

Ein Mensch ist mehr als „die Hüfte aus Zimmer 5“. Die Sprache entscheidet wesentlich darüber, ob ein Patient Vertrauen zu einem Arzt aufbaut, ob er sich akzeptiert fühlt und aktiv zum Therapieerfolg beiträgt.

556605_original_R_by_Dieter-Schütz_pixelio.de_-300x225.jpg

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Lernen fürs Leben

Prüfungsvorbereitung

von Johanna Weiß

Da bin ich wieder. Eine lange Prüfungszeit liegt hinter mir. Eine Zeit voller Stress, Kaffee und tiefen Augenrändern. Bis tief in die Nacht saß ich vor meinen Büchern und habe Wissen aufgesaugt. Doch es war nicht nur das Fachliche, das mir in dieser Zeit die Augen öffnete. Es gab nämlich noch eine Lektion, die ich zusätzlich erhalten sollte.

maria-lupan-paojjhmfDTk-unsplash.jpg

Maria Lupan | unsplash.com

Humor hilft heilen

Ärzte und Humor

von Natascha Plankermann

Eine Studie zeigt: Patienten freuen sich über Ärzte mit Humor. Den kann man jetzt sogar in Workshops trainieren, und darin geht es nicht (nur) ums Witze-Erzählen.

shutterstock_1395623978.jpg

shutterstock_1395623978.jpg

Marketing zählt

Ärzte:innen im Wettbewerb

Text und Interview von Gabriele Brähler

Viele Ärzte konzentrieren sich während ihrer Arbeitszeit am liebsten auf ihre Patienten. Mit eigener Praxis wird der niedergelassene Arzt aber auch zunehmend in seiner Rolle als Unternehmer gefordert. Praxismarketing wird immer wichtiger. Was gehört dazu?

jenny-hill-mQVWb7kUoOE-unsplash.jpg

Jenny Hill | unsplash.com

Gesundheit und Vorsätze

Verantwortung übernehmen

Text und Interview von Gabriele Brähler

Gute Vorsätze, gesund zu leben, sind oft flüchtig wie Schall und Rauch. Warum das so ist und wie ein Arzt Patienten unterstützen kann, langfristig Lebensgewohnheiten positiv zu verändern – eine Kurzreise in die Verhaltenspsychologie.

patrick-hendry-w5hNCbJfX3w-unsplash.jpg

Patrick Hendry | unsplash.com

Gegen Hals- und Beinbruch

Ärzte:innen als Bergretter

Natascha Plankermann

Wo andere die Pisten hinunter wedeln, fliegen sie im Notarzthubschrauber zu verletzten Skifahrern oder Bergsteigern, die von Lawinen verschüttet werden: Notärzte der Bergrettung sind 365 Tage im Jahr auf Bereitschaft. Chefmediziner Dr. Christian Bürkle aus Vorarlberg, dem westlichsten Bundesland Österreichs, ist einer von ihnen.

bruno-nascimento-PHIgYUGQPvU-unsplash.jpg

Bruno Nascimento | unsplash.com

Mehr Bewegung = mehr Gesundheit?

Bewegung | Sport | Gesundheit

Jörn Menger, Athletiktrainer VfL Bochum

Mehr sportliche Aktivität statt Couch und Chips!Fehlende Bewegung ist der Treiber für viele Wohlstandskrankheiten.

shutterstock_762385003.jpg

shutterstock_762385003

Warum bin ich Arzt/Ärztin geworden?

Berufsziel Mediziner

Autor

Mein Opa war Kinderarzt. Bei ihm habe ich als Jugendlicher hospitiert. Seine Freundlichkeit, seine Hilfebereitschaft und seine große Fähigkeit, mit Menschen umzugehen, haben mich fasziniert und mein Bild eines vorbildlichen Mediziners geprägt. Mir war früh klar, dass ich selbst auch Arzt werden wollte ...

Anästhesiologie.jpg

Wie viele Anästhesist:innen gibt es?

Schlüsselkompetenz der Medizin

Redaktion: ichbinarzt.de

Keine Operation ohne Anästhesie.
Die Anästhesiologie ist eine Schlüsselkompetenz für erfolgreiche operative Eingriffe, Therapien und Diagnosen.

shutterstock_1473042992.jpg

shutterstock 1473042992

Ärztliche Arbeitszeit kontrollieren

Patientensicherheit verbessern

von Dr. Jörg Woll

Ärztliche Arbeitszeit konsequent kontrollieren | Online-Petition Marburger Bund Baden-Württemberg

shutterstock_1099396679.jpg

Honorar-Check: Kardiologie

Thema

Autor

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind statistisch in der Krankheits- und Todesstatistik ganz vorne. Entsprechend ist die Entwicklung und Bedeutung der Kardiologie in der stationären und ambulanten Versorgung von großer Bedeutung.
Was verdienen eigentlich niedergelassene Kardiologen:Innen?

tim-hufner-Hz5DHSW73K8-unsplash.jpg

Tim Hufner | unsplash.com

Mehr in die Krankenkasse zahlen?

Dick und Raucher

Umfrage: Redaktion ichbinarzt.de

54% sind gegen höhere Krankenkassenbeiträge für Raucher oder Fettleibige. Das wollten wir in unserer Umfrage wissen.

Bildschirmfoto 2020-11-28 um 16.22.25.png

Graphik und Illustration von Ilona Burgarth

Die wollen doch nur helfen

Roboter in der Pflege

von Denise Peikert, Journalistin

Entmenschlichung oder dringend nötige Hilfe? Der Einsatz von Robotern in der Pflege ist ethisch umstritten. Pilotprojekte zeigen aber: Die Maschinen werden kommen - denn sie sind gut.

javier-allegue-barros-C7B-ExXpOIE-unsplash.jpg

Javier-Allegue-Barros | unsplash.com

Worauf beim Arztwechsel achten?

valmedi-Redaktion

Zweitmeinung | Arztwechsel

Freie Arztwahl garantiert. In Deutschland ist das Recht auf freie Arztwahl gesetzlich verankert. Mit wenigen Ausnahmen kann jeder Versicherte - ob privat oder gesetzlich versichert - den Arzt frei auswählen.

raquel-pedrotti-hB-Vwbyxr9U-unsplash.jpg

Raquel Pedrotti | unsplash.com

Der Landarzt von Chaussy

Film

Interview mit Thomas Lilti

Mit seinem Film DER LANDARZT VON CHAUSSY (OT: Médecin de campagne) zeichnet der gelernte Mediziner und Regisseur Thomas Lilti ein authentisches und liebevolles Portrait eines Landarztes und seiner Patienten.

shutterstock_1119746273.jpg

shutterstock 1119746273

Rückenwind für Landärzte?

Studienreform

Redaktion: ichbinarzt.de

Studenten, die sich für eine spätere Tätigkeit als Landarzt verpflichten, sollen leichter einen Studienplatz in Medizin bekommen.

Mercy Ships 2.png

Bild von Mercy Ships

Medizinische Hilfe für die Ärmsten

Hilfe in Not

von Dr. Jens Rabbels, Stuttgart

Die christliche Organisation „Mercy Ships“ organisiert seit 1978 Hilfsprojekte in Entwicklungsländern.

shutterstock_1152133112.jpg

shutterstock 1152133112

Der schreibende Arzt

Patientengeschichten

Redaktion: ichbinarzt.de

Was motiviert einen Arzt ein Buch zu schreiben?
Patientengeschichten und ihre Verarbeitung sind ein wichtiger Stoff für meine Tätigkeit als Schriftsteller ...